Keiner möchte alt werden

Freuen Sie sich eigentlich auf das Älterwerden und den damit verbundenen typisch optischen Alterserscheinungen?

Vermutlich werden viele von Ihnen diese Frage verneinen.

Doch der Alterungsprozess ist unvermeidlich und gehört zum Leben dazu. Durch Gesichtscremes oder Faltenunterspritzung versuchen wir oberflächlich dem entgegen zu treten.

Wesentlich stärker wird der Alterungsprozess jedoch durch unsere Lebensgewohnheiten und gesundheitsbewussten Entscheidungen beeinflusst.

1. Gewohnheit

Das Älterwerden kann nicht aufgehalten werden, jedoch können wir lernen, uns eine positive und junge Lebenseinstellung zu erhalten.

Eine weitere wichtige Rolle für diese Entwicklung spielen die sogenannten Telomere, die Enden unserer Chromosomen. Werden diese durch langfristigen chronischen Stress zerstört, führt das zu einem Abbau der Körperzellen. Die Telomere verkürzen bzw. verkleinern sich.

Die Konsequenz ist ein vorzeitiger Alterungsprozess mit altersbedingten Leiden.

2. Gewohnheit

Achten Sie außerdem auf ausreichend Schlaf, denn andauernder Schlafmangel wirkt sich auf Ihre Zellgesundheit aus.

Das heißt, eine weniger gesunde Lebensweise führt zu einem weniger jugendlichen Aussehen.

3. Gewohnheit

Sämtliche Anti-Aging-Produkte behandeln nur die Symptome anstatt die Ursache. Stellen Sie sich also folgende Frage: Was nützen teure Cremes, die versprechen, Falten zu glätten, Make-up, welches Pigmentflecken abdeckt oder sonstige dematologische Behandlungen, wenn ein Großteil der Lösung in unserer körperlichen als auch geistigen Gesundheit liegt?

Ändern wir unser Mindset, können wir auf zahlreiche kosmetische Anwendungen verzichten.

Fassen wir zusammen: Was können wir effektiv dafür tun, länger jünger auszusehen?

Wenn wir versuchen, diese drei Gewohnheiten zu unseren alltäglichen Gewohnheiten werden zu lassen, haben wir gute Chancen, länger jünger auszusehen.

Wie hört sich das für Sie an?

Wie wir bereits wissen, ist genügend Schlaf eine gesunde Maßnahme alternativ hilft es auch, eine tägliche Kurzmeditation durchzuführen. Dies kann gut sein für die neurologische Gesundheit und das Gedächtnis und somit für die Länge der Telomere.

Fördern Sie Schönheit und Jugendlichkeit von innen heraus, nicht nur an der Oberfläche.

Share This