Jeder Mensch strebt im Unterbewusstsein nach Lebensfreude. Manche Menschen sogar im vollem Bewusstsein. Es gibt viele Wege Lebensfreude in seinem Leben zu etablieren. Heute betrachten wir das Thema in Zusammenhang mit unserer Ernährung.

Die Zugabe bestimmter Gewürze gibt unseren Speisen nicht nur eine schmackhaftere Note; es steigert auch unser Wohlbefinden und stärkt gleichzeitig unser Immunsystem.

Ingwer sorgt für ein Gefühl von innerer Wärme und lindert Erkältungs- oder Grippe-symptome. Ursprünglich genutzt zur Unterstützung der Verdauung und bei Magen-Darm-Beschwerden.

Kurkuma findet vor allem Beliebtheit in der indischen Küche und bietet eine lange Liste gesundheitlicher Vorteile, so enthält es beispielsweise effektive Antioxidantien zur Stärkung der Zellen. Egal ob getrocknet oder frisch, können Sie so Smoothies verfeinern, es im Wokgemüse verarbeiten oder in Backwaren mischen. Der Körper nimmt Kurkuma jedoch wesentlich effizienter auf, wenn Sie es mit Fetten bzw. Ölen zu sich nehmen.

Cayennepfeffer stammt aus einer würzigen Chilischote und bietet eine Vielzahl von Ernährungsvorteilen. Er ist vitamin- und nährstoffreich und regt unseren Stoffwechsel an, wodurch er auch bei der Gewichtsregulierung eine Rolle spielt.

Oregano ist ein stark aromatisches Kraut mit einer starken antioxidativen Wirkung. Gerade beim Grillen von Fleisch ist Oxidation ein natürlicher Vorgang. Die Hinzugabe von Oregano beim Zubereiten von Fleisch soll vor den negativen gesundheitlichen Auswirkungen dieses Prozesses schützen.

Erkundigen Sie sich noch heute, wie Sie außerdem Ihre Lebensfreude erhalten können und besuchen Sie unsere Seite und abonnieren den Newsletter“

mehr zum Thema Gesundheit erfahren

Share This